page contents
+49 (0)39 386 542 16 info@streger.de

Treppen aus einheimischem Holz sorgen für das besondere Raumklima

 

Der natürliche Werkstoff Holz ist strapazierfähig, gesundheitsverträglich und sichert in Form von Möbeln oder Einrichtungselementen ein angenehmes Raumklima. Der Treppenhersteller STREGER setzt bei seinen Massivholztreppen grundsätzlich auf einheimische Hölzer und eine ökologische Fertigung. So bringt beispielsweise die eingestemmte Wangentreppe aus heimischer Birke die Natur in die eigenen vier Wände und passt sich gleichzeitig dem Ambiente moderner Architektur an. Mit ihrer rechteckigen Handlaufform und einem schlichten Relinggeländer führt sie hinauf und hinunter – und das mit geprüfter Sicherheit, denn die STREGER-Treppe besitzt die Europäische Technische Zulassung (ETA). Ein besonderer Hingucker sind die waagerecht angebrachten Edelstahlrohre, die als Geländerfüllung dienen. Damit der natürliche Baustoff Holz besonders gut zur Geltung kommt und nachhaltig geschützt ist, bieten sich zwei Oberflächenbehandlungen an: Zum einen kann eine dreifache Endversiegelung mit Lack erfolgen und zum anderen eignen sich ein zweifacher Auftrag mit Hartöl und ein Endanstrich mit Hartwachs. In welchem Farbton die Treppe lackiert oder gebeizt wird, ist – wie auch die Wahl des Holzes – reine Kundensache. Mehr unter www.streger.de.