page contents
+49 (0)39 386 542 16 info@streger.de

Mit einem Profi zur Traumtreppe

Treppenbauprofis kennen so manche Kniffe, die ihren Kunden Spielraum für ihre ganz individuelle Treppenlösung geben. Ein gutes Beispiel bietet die Mittelholmtreppe von STREGER. Wie bei dieser Treppenart üblich, liegen die Trittstufen mittig auf dem Träger auf. Das wirkt transparent, elegant und repräsentativ – ideal für großzügig gestaltete Räume mit modernem Charakter. Die Stufen der Eichentreppe wurden dreimal mit seidenmattem Lack endversiegelt. Dadurch kommt die Maserung des Holzes schön zur Geltung. Das Relinggeländer der Treppe besteht aus hochwertigem Edelstahl und schließt am oberen Ende mit einem Brüstungsgeländer ab. Auch auf der Treppenfreiseite wurde ein Geländer angebracht – für maximale Sicherheit. Klares Highlight des Modells: der runde Handlauf aus Eichenholz. Seine Form erinnert an Äste und wirkt überaus natürlich. Auf diese Weise harmoniert er perfekt mit der schwungvollen Form der Treppe. Ein weiteres sehr individuelles Detail: die Eckstufe in der Wendung. Auch konstruktiv kann die Mittelholmtreppe überzeugen. Ihr Antrittsholm reicht bis zur Wand. In der Wendung trifft er auf den Austrittsholm, das sorgt für maximale Stabilität. Dank des Know-hows der STREGER-Profis wird aus dem Einrichtungsgegenstand Treppe ein ganz persönliches Möbelstück. Mehr unter www.streger.de.

Die Online-Broschüre zur Wangentreppe aus gebeizter Esche können Sie auch hier herunterladen.