STREGER® Treppen-Neuheiten



November 2017: Stufen mit Stil

In den Antritt eingearbeitete Blockstufe Sondertreppe aus gebeizter Esche führt elegant ins nächste Stockwerk

Die Sondertreppe ist dreifach mit Klarlack versiegelt, um das Holz dauerhaft zu schützen und dessen Schönheit viele Jahre zu bewahren.

[weiterlesen]



September 2017: Spitzenduo

Brüstungsgeländer Dass es sich lohnt, bei der Planung auch die Optik der Räumlichkeiten zu berücksichtigen, beweist die eingestemmte Wangentreppe aus massiver Eiche und Birkenholz. Die Kombination aus Naturholz und Weiß liegt aktuell voll im Trend und harmoniert optimal mit dem Erscheinungsbild von Boden, Wand und Decke.

[weiterlesen]



Mai 2017: Charakterstark

Eingestemmte Wangentreppe Buche und Birke / weiss Eine individuell geplante Treppe zeigt Charakter! Bestes Beispiel ist die eingestemmte Massivholzwangentreppe aus dem Hause STREGER, die zwei der bekanntesten heimischen Hölzer miteinander kombiniert. Während Stufen, Handlauf und Pfostendach aus transparent versiegelter Buche bestehen, kommt bei Wangen, Pfosten und Geländerfüllung sowie beim Untergurt weiß lackierte Birke zum Einsatz.

Das erzeugt einen angenehmen Kontrast, der die gerade verlaufende Treppe perfekt in Szene setzt. Das Modell fügt sich harmonisch in das Ambiente ein und ist ein absoluter Blickfang, wobei das Treppengeländer mit der Bezeichnung GX1 besonders hervorsticht

[weiterlesen]



März 2017: Ganz in Weiß

Eingestemmte Wangentreppe Buche / weiss

Die eingestemmte STREGER-Massivholzwangentreppe aus heimischer Buche zeigt: Das Naturmaterial Holz ist warm und wohnlich und passt perfekt zum Landhausstil!

Ganz in Weiß kommt die viertelgewendelte Treppe daher, deren Wangen, Geländerstäbe und Deckenlochverkleidung mehrfach lackiert wurden, um eine extra robuste Oberfläche zu erhalten. Die Behandlung mit weißpigmentiertem Öl und Wachs sorgt bei Handlauf und Stufen für eine helle Optik, die perfekt mit den übrigen Bauteilen harmoniert.

[weiterlesen]



November 2016: Mit Liebe zum Detail

Wendeltreppe Neues erschaffen, Altes bewahren: Wer saniert oder renoviert, der kann häufig etwas Ursprüngliches erhalten. Fällt die Entscheidung auf einen Neubau, lassen sich historische Elemente nur selten integrieren. Ein Brandenburger hat sich daher für einen besonderen Akzent auf seiner Wendeltreppe der Firma STREGER entschieden. Diese windet sich elegant von Etage zu Etage, weiße Balken tragen die schwarz lackierten Stufen, ein Edelstahl-Relinggeländer rundet die Optik ab.

Auf der Antrittsstufe erinnert eine feine Edelstahlintarsie an die alte Mühle, die einst dort stand, wo das neue Haus errichtet wurde.

[weiterlesen]



September 2016: Warm, weich und wohnlich

Mittelholmtreppe Eiche

Diese eingestemmte Wangentreppe mit Setzstufen fügt sich nahtlos in die sie umgebende Raumsituation ein. So haben wir darauf geachtet, dass die Holztreppe gut mit den gewählten Bodenbelägen der anderen Etagen harmoniert. Stufen, Setzstufen, Handlauf und Pfostenabdeckung des Modells sind ebenso aus massiver, weiß gekälkter Eiche gefertigt wie die Mauerabdeckung.

Als Kontrast dazu wurden die restlichen Treppenelemente weiß lackiert. Auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz, dafür sorgen der profilierte Handlauf und das Kindersicherungstürchen. Dank des stimmigen Gesamtkonzepts wirkt die Treppe sehr warm, weich und wohnlich.

[weiterlesen]



Juni 2016: Natürlich individuell!

Mittelholmtreppe Eiche

Bei dieser Mittelholmtreppe von STREGER® liegen die Trittstufen mittig auf dem Träger auf. Das wirkt transparent, elegant und repräsentativ.

Die Eichenstufen wurden dreimal endversiegelt. Reling- und Brüstungsgeländer bestehen aus Edelstahl. Auch auf der Treppenfreiseite sorgt ein Geländer für Sicherheit. Klares Highlight: der runde Handlauf aus Eichenholz. Er wirkt sehr natürlich und harmoniert perfekt mit der schwungvollen Treppenform.

[weiterlesen]



April 2016: Geradlinig, aber mit Schwung

Bolzentreppe Eiche VSG Glas

Die halb aufgesattelte, gerade Holzwangentreppe der Firma STREGER® ist ein gutes Beispiel für individuelle Kreativität. Denn die Wünsche der Hausbesitzer flossen in die Planung und Umsetzung einer maßgeschneiderten Lösung ein.

Eine Kombination aus natürlichem Eschenholz und puristischem Edelstahl strahlt Wärme und Modernität aus: zusätzlich erhielt die Treppe „schwungvolle“ Details. Die ersten beiden Stufen wurden mit einer gebogenen Vorderkante gestaltet, der Handlauf endet mit einer eleganten 180 Grad Drehung. Die 15 Steigungen erhielten eine weiße Lasierung, bei der die Maserung des Eschenholzes durchscheint und deren Farbton mit dem Bodenbelag harmoniert.

[weiterlesen]



März 2016: Form folgt Funktion?

Bolzentreppe Eiche VSG Glas

Diese Treppe vereint Stil, Natürlichkeit und Funktion in sich. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir die Werkstoffe Holz, Glas und Edelstahl raffiniert kombiniert: Stufen und Leisten wurden aus dem massiven Holz der Eiche gefertigt, dessen Schönheit durch eine dreifache Endversiegelung lange bewahrt wird. Das 20 Millimeter dicke Verbundsicherheitsglas ist modernes Designelement, praktischer Schallschutz und dient hier zudem als Absturzschutz. Den dritten Werkstoff im Bunde bildet Edelstahl, aus dem die Tragbolzen, die die Stufen tragen, bestehen. Es ist widerstandsfähig und verbreitet Eleganz.

[weiterlesen]



November 2015: ® fokussiert Treppensicherheit

Rutschhemmende Treppenstufen

Die meisten Unfallverletzungen ziehen sich die Menschen in den eigenen vier Wänden zu. Ein Großteil von ihnen resultiert aus Treppenstürzen.

Als erfahrener Anbieter hochwertiger Massivholztreppen legt ® den Fokus daher auf die Treppensicherheit.

STREGER führt mit einer aus stabverleimter Buche hergestellten Tragbolzentreppe ein Modell in seinem Sortiment, das den Sicherheitsaspekten besondere Aufmerksamkeit schenkt.

[weiterlesen]



Juli 2015: Nachwachsender Rohstoff für mehr Natürlichkeit

Wangentreppe Birke

Eine Treppe, die ein Stück Natur in die eigenen vier Wände bringt, strapazierfähig sowie gesundheitsverträglich ist und für ein angenehmes Raumklima sorgt, ist die eingestemmte Wangentreppe aus heimischer Birke von STREGER®.

Mit ihrer rechteckigen Handlaufform und einem schlichten Relinggeländer führt sie hinauf und hinunter - und das mit geprüfter Sicherheit, denn sie besitzt die Europäische Technische Zulassung (ETA).

Ein besonderer Hingucker sind die waagerecht angebrachten Edelstahlrohre, die als Geländerfüllung dienen. In welchem Farbton die Treppe lackiert oder gebeizt wird, ist - wie auch die Wahl des Holzes - reine Kundensache

[weiterlesen]



März 2015: Gewendelte Faltwerktreppe hinterlässt bleibenden Eindruck

Faltwerktreppe aus Eiche

Damit Sie sich im eigenen Zuhause so richtig wohlfühlen zu können, sollte nicht nur die Farbe der Wände mit Bedacht ausgewählt werden, auch elementare Einrichtungsgegenstände wie beispielsweise eine Treppe spielen dabei eine große Rolle.

Die neue Faltwerktreppe aus dem Hause STREGER® ist ein beeindruckender Blickfang. Diese Treppe überzeugt durch das gekonnte Spiel mit Gegensätzen, von Holz und Metall, von Durchlässigkeit und Undurchlässigkeit.

Nach außen ist sofort ein imposantes Treppengeländer mit gebogenen Massivholzplatten erkennbar. Innen hingegen ist dieses Modell mit Metallpfosten, einem Metallhandlauf sowie einer Geländerfüllung aus Edelstahlnetzen ausgestattet.

[weiterlesen]



November 2014: Weiße Tragbolzentreppe wird zum heimlichen Mittelpunkt

Tragbolzentreppe aus Buche mit weißpigmentiertem Öl und Wachs behandelt

Manchmal bedarf es nicht viel, um alle in seinen Bann zu ziehen: Einen willkommenen Blickfang stellt die neue Massivholztreppe von STREGER® dar.

In schlichtem Weiß gehalten, ist es vor allem die dunkle Wandgestaltung im Hintergrund, die das Treppenmodell zu einem markanten Element im modernen Wohndesign macht. Sowohl die Stufen als auch der Handlauf sind aus Buchenholz gefertigt. Im Anschluss wurde die Oberfläche weißpigmentiertem Öl und Wachs behandelt. Die Kombination aus Holz und Edelstahl, die bei den Geländerstäben ins Auge fällt, betont die leichte, moderne Optik der Tragbolzentreppe.

[weiterlesen]



November 2014: Wangentreppen mit geprüfter Sicherheit

Alle aufgesattelten und eingestemmten STREGER®-Wangentreppen besitzen seit dem 25.06.2014 die Europäische Technische Zulassung (ETA).

Endkunden und Wiederverkäufer kaufen damit geprüfte Sicherheit.

STREGER® reagiert damit auf ein Urteil vom 07. März 2013, Az. VII ZR 134/12 des Bundesgerichtshof (BGH) nach dem die allgemein anerkannten Regeln der Technik für handwerkliche Gewerke (hier: Holztreppen) vorsehen können, dass entweder bei bestimmten Bauteilen eine Mindeststärke eingehalten oder ein Standsicherheitsnachweis im Einzelfall vorgelegt werden muss.



September 2014: Leichte Spindeltreppenkonstruktion aus Holz und Edelstahl

Spindeltreppe Holz / Edelstahl

Edel, modern und Platz sparend: Die Spindeltreppe mit Galeriegeländer aus Edelstahl misst nur 1,6 Meter im Durchmesser und führt sicher und elegant nach oben.

Die aus heimischer Buche hergestellten Stufen schlängeln sich an der Säule entlang nach oben. Eine Befestigung der Treppenkonstruktion an der Wand ist nicht notwendig.

Eine clevere Treppenlösung für Wochenendhäuser mit mehreren Stockwerken.

[weiterlesen]



Juli 2014: Filigrane Tragbolzentreppe über zwei Stockwerke

Tragbolzentreppe

Die filigrane, durch die handlauftragende Bauweise scheinbar schwebende Variante einer Tragbolzentreppe ist beispielhaft für die individuellen Treppenkonstruktionen aus dem Hause STREGER.

Sie besteht aus dem massiven Holz der heimischen Buche und ist im Farbton Nussbaum gebeizt. Details wie runde Sonderpfosten mit aufgesetzten Edelstahlkugeln betonen die Gesamtoptik.

[weiterlesen]



März 2014: Holztreppe in T-Form mit Zwischenpodest und LED-Lampen

Holztreppe in T-Form mit Zwischenpodest und LED-Lampen

Stilvoll und elegant auf dem Weg nach oben führt die neue eingestemmte Wangentreppe in T-Form mit Zwischenpodest von STREGER.

Diese Holztreppe setzt tolle Akzente im Innenbereich mit dem Charme großer Hollywood-Filme.

[weiterlesen]



Januar 2014: Freistehende Schlosstreppe mit patiniertem Kunstschmiedegeländer

Schlosstreppe mit handgefertigtem Kunstschmiedegeländer

In großzügig angelegten Privathäusern mit weitläufigen Eingangsbereichen kommt eine freistehende Wangentreppe, wie beispielsweise die Schlosstreppe mit handgefertigtem Kunstschmiedegeländer von STREGER, optimal zur Geltung. Bei der Verarbeitung wurde auf stilvolle Details großen Wert gelegt.

[weiterlesen]



November 2013: Handlauftragende Tragbolzentreppe mit LED-Lampen

Holztreppe mit Tragbolzen

Mit der neuen Holztreppe in handlauftragender Bauweise gelangen Sie sicher ans Ziel. Dabei sind die Stufen nicht unmittelbar in der Wand verankert, sondern werden in der Wange von Stahlbolzen in Gummikonsolen getragen. Das mindert den Trittschall und schont Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke.

Das verwendete heimische Holz der Buche wurde auf edles, dunkles Mahagoni gebeizt.

[weiterlesen]



Juni 2013: Wangentreppe im Landhausstil
Treppe des Jahres 2013 bei treppen.de

Treppe des Jahres 2013

Die neue Treppe im modernen Landhausstil von STREGER® erfüllt mit dem Treppengeländer GX1 einen hohen Sicherheitsstandard.

Für die Konstruktion kam heimisches Birken- und Buchenholz zum Einsatz, dessen Oberfläche mit Ölen und Wachsen auf natürlicher Basis behandelt wurden.

Diese Oberflächenbehandlung feuert Struktur und Farbe des Holzes kräftig an und lässt eine samtweiche Haptik entstehen.

Treppe des Jahres 2013: Kategorie KLASSISCH
beim Treppenfachportal treppen.de

[weiterlesen]



April 2013: Faltwerktreppe

Faltwerktreppe

Ein gelungenes Beispiel für handwerkliches Können im Treppenbau: Unsere neue Faltwerktreppe aus dem Holz der Esche.

Die individuelle Konstruktion unter Einbezug eines Granitsockels im Antritt hebt die Treppe von anderen Modellen deutlich ab.

STREGER® entwickelte die halb gewendelte Faltwerktreppe erstmals für ein zweistöckiges Einfamilienhaus. Ihr Erkennungszeichen ist das Fehlen der Untertritte, wodurch die Optik eines gefalteten Stückes Holz entsteht.

Der bewusst sichtbare Einsatz von Längs- und Hirnholz erzeugt darüber hinaus ein facettenreiches Wechselspiel.

Im Hinblick auf die Sicherheit wurde die Füllung des Brüstungsgeländers mit 18 Millimeter starkem VSG-Sicherheitsglas umgesetzt.

[weiterlesen]



Dezember 2012: Podesttreppe

Podest Treppe

Diese STREGER® Treppe gewährleistet dank ihrer großzügigen Podeste und Wendungen viel Bewegungsfreiheit.

Bei der Produktion wurden Holz aus heimischen Wäldern verwendet um eine individuelle, Etagen übergreifende Treppenlösung zu bauen.

Stufen als auch Handlauf aus dem Holz der Buche gefertigt wurden, Wangen und Pfosten aus grau lackiertem Birkenholz.

Die Geländerfüllung ist aus zwölf Millimeter dickem Verbund-Sicherheitsglas.

[weiterlesen]



Juli 2012: Treppe mit Holz und Glas

Treppe Holz Glas

Massive Wangentreppe aus Eiche mit Geländerfüllung aus Verbund-Sicherheitsglas (VSG).

Durch die Kombination von Massivholz und Glas erhält die traditionelle Konstruktion der aufgesattelten Wangentreppe aus Eiche ein modernes Äußeres.

Die Geländerfüllung besteht aus VSG-Glas mit gephasten Kanten und wird von einem Zwischenpfosten aus Edelstahl gehalten. Das Verletzungsrisiko wird durch das Verbund-Sicherheitsglas selbst im Falle eines Bruches deutlich minimiert.

Verarbeitungsdetails wie der Handlauf im Omega-Profil mit Griffrille, der umfräste Kopf des Pfostens und die profilierte Optik der Vorder- und Seitenkanten der Stufen vervollständigen das zeitgemäße Erscheinungsbild.



März 2012: Klassiker in modernem Gewand

Wendeltreppe

Eine Treppe im Eingangsbereich heißt Besucher und Bewohner willkommen. So auch die individuell nach Maß gefertigte Wendeltreppe von STREGER®, bei deren Anfertigung das Holz der Esche aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz kam.

Die Bogentreppe, die in ihrem Grundaufbau eine eingestemmte Wangentreppe ist, wurde in seidenmattem Weiß lackiert und windet sich elegant um die eigene Achse.

Die 110 Zentimeter breite Treppe mit den fünf Zentimeter dicken Stufen ist bequem und sicher begehbar. Die gedrechselten Geländerstäbe bezeugen die individuelle Fertigung.

[weiterlesen]



Dezember 2011: Teleskopierbare Pfosten u. Stäbe IQ

teleskopierbare Pfosten u. Geländerstäbe

Der teleskopierbare Pfosten u. Geländerstäbe IQ für Ihre Treppe: Weil der IQ mehr Vorzüge und Flexibilität bietet, als jeder andere Geländertyp am Markt!

[weiterlesen]








November 2011: Wangentreppe mit LED-Lampen

Treppe mit LED

Das beste Beispiel für ein stimmungsvolles Treppenmodell, das für jeden Hausbauer erschwinglich ist, ist die eingestemmte, viertelgewendelte Wangentreppe aus lange haltbarem Buchenholz heimischer Wälder von STREGER®.

[weiterlesen]


September 2011: Handwerkskunst für den besonderen Anspruch
Majestätische Wangentreppe rundet historisches Gesamtensemble ab

Treppe im alten Landhaus STREGER wurde mit dem Bau einer Treppe, die sich in das historische Gesamtensemble einer Landvilla aus dem Jahre 1892 einfügen soll beauftragt.

Passend zum Ambiente wurde eine eingestemmte, geschwungene Wendeltreppe mit gebogenen Krümmlingen und geschlossenen Setzstufen als individuelle Maßanfertigung umgesetzt.

[weiterlesen]





Juli 2011: Stabile Leichtigkeit
Kontrastreiche Wendeltreppe erfüllt den Wunsch nach moderner Architektur

Wendeltreppe Durch moderne Farbgebung in Kombination mit einem Deckenring aus Edelstahl entsteht ein kontrastreiches Treppenensemble:

Die Wange dieser Wendeltreppe aus Esche dreht sich spiralförmig im Treppenauge. Die schwarz lackierten Stufen werden von weiß lackierten Kragarmen getragen und an der Außenseite durch Distanzhülsen gehalten.

Offene Architektur kombiniert mit handwerklicher Sorgfalt: Die Wendeltreppen aus dem Hause STREGER®.



März 2011: Die große Freiheit
Mittelholmtreppen sind ideal für großzügig gestaltete Räume

Mittelholmtreppe Als freitragendes Treppensystem konzipiert, spart sie nicht nur viel Platz sondern ermöglicht eine Vielzahl individueller Gestaltungsvarianten. Wir bieten unsere Mittelholmtreppen aus Harthölzern, wie zum Beispiel Buche, Esche, Ahorn und Eiche an.

Transparenz und Leichtigkeit bestimmen das Erscheinungsbild dieser Treppenbauweise.

Die Standsicherheit wird durch eine feste Verankerung mit Schwerlastankern gewährleistet. Der Mittelholm besteht aus einer schichtverleimten Holzkonstruktion, die je nach Form und Maßen der Treppe durch eine zusätzliche, dezent gehaltene Befestigung, abgefangen wird.


zum Archiv 2007-2010


* Hinweis: Unsere eingestemmten Wangentreppen werden im Standard in den Holzarten Kiefer, Fichte, Lärche, Birke, Buche, Esche, Akazie, Ahorn, Merbau, Doussi, Eiche, Nussbaum, Rüster und Kirschbaum gebaut . Alle weiteren Holzarten, sowie aufgesattelte Wangentreppen oder Systemwangentreppen benötigen einen Einzelstatiknachweis.


* Hinweis: Unsere Tragbolzentreppen werden im Standard in den Holzarten Buche, Esche, Ahorn, Akazie, Merbau, Nussbaum und Eiche, sowie mit einem statisch tragenden Holzhandlauf für das Treppengeländer und den im STREGER®-Katalog abgebildeten Geländertypen gebaut. Alle weiteren Holzarten und Geländertypen, z.B. Glas, benötigen einen Einzelstatiknachweis.

© 2017 by STREGER® Massivholztreppen GmbH · Hauptstraße 73 · D-39615 Aland OT Krüden
Kostenlose Treppenhotline: 0800 160 10 40 · www.streger.de
Seitenübersicht · Impressum · Datenschutz · Twitter · Pinterest · Homify · GF: Ingo Rudolph